Mini-Croustades mit Honigtomaten und Garnelen

  • Erleben Sie Looye in 360 °

Mini-Croustades mit Honigtomaten und Garnelen
Diese kleinen Pastetchen werden mit einer Füllung aus Nordseegarnelen, Lachsrogen, Spargel und Honigtomaten serviert Schnell zubereitet und ausgesprochen lecker!

Anzahl Personen: 2
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten

  • 6 Mini-Croustades (oder Mini-Blätterteigpasteten)
  • 6 Honigtomaten
  • 6 Nordseegarnelen
  • 12 Spargelspitzen
  • 10 g Lachsrogen 
  • 2 EL Cocktailsoße
  • 2 EL Cognac oder Weinbrand
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Vorbereitung
Spargelspitzen in kochendem Wasser in 30 Sekunden bissfest kochen. (Alternativ können Spargelspitzen aus dem Glas verwendet werden) Die Spitzen herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Den untersten Teil der Spitzen abschneiden, sodass sie noch eine Länge von ca. 2 cm haben.
Die Garnelen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze kurz anbraten, damit die Garnelen rosa bleiben. Mit Cognac oder Weinbrand ablöschen und den Alkohol verdampfen lassen (Achtung, dass keine Flamme entsteht). Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Die Honigtomaten halbieren.

Zubereitung
Croustades jeweils mit ½ Tl Cocktailsoße füllen. Auf die Soße eine halbe Honigtomate (Schnittfläche nach Oben) und darauf eine Garnele legen. Neben die Tomate 2 Spargelspitzen in die Soße stecken. Die Garnele mit Lachsrogen.  Bei den übrigen 5 Croustades wiederholen und servieren.

Sind Sie neugierig, wie Honigtomaten wachsen? Wie wachsen die Blüten in acht Wochen zu einem köstlichen Genuss? Dann klicken Sie hier.

Suchen Sie noch mehr Inspiration für ein Rezept? Looye entwickelt jeden Monat neue Rezepte und schickt sie per Newsletter an echte Tomatenfans. Möchten Sie es auch erhalten? Dann registrieren Sie sich unten.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Looye Kwekers

Melden Sie sich für unseren Newsletter und erhalte jeden Monat Neuigkeiten und Rezepte.
© 2021 Looye Kwekers