looye-tomaten

Antiboise mit JOYN® Tomaten

Zubereitungszeit10 Minuten

Die Antiboise verdankt ihrem Namen der Stadt Antibes an der Côte d’Azur. Die köstliche Garnitur wird häufig zu Fischgerichten, Fleisch oder Gemüse serviert. Diese französische Spezialität besteht unter anderem aus JOYN® Tomaten, Kapern und gesalzene Sardellenfilets.

Ich möchte dieses Gericht machen für

looye-tomaten
  • VORBEREITUNG

    1. Die JOYN® Tomaten häuten. Dafür die Tomaten an der Unterseite über Kreuz einritzen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten für höchstens eine Minute hineingeben; nach einer halben Minute die Temperatur reduzieren. In der Zwischenzeit eine große Schüssel mit (eis)kaltem Wasser füllen. Die Tomaten mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und einige Minuten im kalten Wasser abschrecken. Anschließend herausnehmen und enthäuten, dies sollte nun ein Kinderspiel sein! Die JOYN® Tomaten vierteln und die Saatleisten entfernen. Tomatenviertel in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

    2. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln.

    3. Kräuter fein hacken.

    4. Die Salzsardellenfilets in kleine Stücke schneiden.

    5. Zitrone zu ungefähr einem Viertel abreiben und ganz auspressen.

  • ZUBEREITUNG

    1. Sardellenfilets, Kapern, Zitronenabrieb und die Hälfte des Zitronensaftes zu den gewürfelten JOYN® Tomaten in die Schüssel geben und miteinander verrühren.

    2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte und den Knoblauch darin leicht anschwitzen. Die gehackten Kräuter, Honigtomaten®-Ketchup, Tabasco und Worcestersoße hinzugeben.

    3. Zum Schluss die Tomaten-Sardellen-Mischung dazugeben. Gut vermengen und erhitzen. Anschließend die Antiboise mit frischgemahlenem Pfeffer und Salz abschmecken.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Looye Kwekers

Melden Sie sich für unseren Newsletter und erhalte jeden Monat Neuigkeiten und Rezepte.
© 2021 Looye Kwekers