Linsensuppe mit JOYN Tomaten und Naan-Brot

Linsensuppe mit JOYN Tomaten und Naan-Brot

Anzahl Personen: 4 
Zubereitungszeit: 30 Minuten

JOYN Tomaten und Linsen bilden für diese Suppe eine herrliche Kombination. Die Linsen binden die Suppe, während die Tomaten ihr einen fruchtig frischen Akzent verleihen.

Zutaten
800 g JOYN Tomaten
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 TL Harissa Gewürz
1 TL Kurkuma
1 TL gemahlener Kümmel
1 l Gemüsebrühe
etwas Kokos-Kochcreme
200 g rote Linsen 
geräuchertes Hühnerfilet
frischer Koriander
1 Limette
Sesamkörner
Naan-Brot (indisches Fladenbrot)

Zubereitung
Tomaten waschen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in einem großen Topf mit etwas Olivenöl anbraten. Anschließend das Harissa-Gewürz, Kurkuma und gemahlenen Kümmel hinzugeben, gut durchrühren und kurz weiterbraten lassen. Mit Gemüsebouillon ablöschen und die Kokos-Kochcreme einrühren. Die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser gut abspülen. Kurz abtropfen lassen und in den Topf geben. Das Ganze mit geschlossenem Deckel bei geringer Hitze garen lassen. Die Garzeit der Linsen ist auf der Verpackung angegeben. In der Zwischenzeit die Beilagen zubereiten. Das geräucherte Hühnerfilet in Stücke teilen, Koriander fein hacken und die Sesamkörner rösten. Das Naan-Brot aufbacken. Von den fertig gegarten Linsen einen kleinen Teil dem Topf entnehmen und zum Garnieren beiseite stellen. Suppe mit einem Stabmixer oder im Mixer pürieren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen Zutaten in die Suppe geben. Mit Naan-Brot und einer Limettenscheibe servieren.


 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Looye Kwekers

Melden Sie sich für unseren Newsletter und erhalte jeden Monat Neuigkeiten und Rezepte.
© 2021 Looye Kwekers