Honigtomatenketchup macarons

Honigtomatenketchup macarons

Vorspeise oder Dessert für 15 Macarons
ZutateN

  • 150 g Mandelmehl
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 150 g weißer Zucker
  • 40 ml Wasser
  • einige Spritzer rote Lebensmittelfarbe
  • 40 g Cornichons (kleine salzige Gurken)
  • 6 g Gelatine
  • 1 Flasche Honigtomaten® Ketchup
  • ein paar Tropfen Tabasco

Material

  • Koch Thermometer
  • Mixer
  • Spritzbeutel mit 10 mm Lochtülle
  • Backpapier
  • Ofen
     
Honingtomaten-macarons

VORBEREITUNG | ca. 45 min
Für die Kekse das Mandelmehl und den Puderzucker sieben. Fügen Sie 1 Eiweiß hinzu. In einer Pfanne den weißen Zucker und das Wasser zu einem Sirup kochen. Schlagen Sie in einer Schüssel das andere Eiweiß steif und fügen Sie den heißen Sirup zusammen mit der roten Lebensmittelfarbe hinzu, bis es einen schönen Rotton gibt. Setzen Sie das Thermometer in die Mischung ein und lassen Sie es auf ca. 50 Grad abkühlen. Dann den Rest unterrühren und die Mischung in einen Spritzbeutel geben. Spritzen Sie etwa 30 runde, flache Teiglinge auf das Backpapier und legen Sie sie beiseite. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 Grad vorheizen und anschließend die Macarons 12 Minuten backen.


Für die Füllung die Cornichons in sehr kleine Stücke schneiden. Die Gelatine 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen, anschließend in einem Topf schmelzen lassen. Fügen Sie den Honigtomaten® Ketchup bei schwacher Hitze hinzu, rühren Sie die Cornichons und einen Tropfen Tabasco ein. Sprühen Sie nun eine kleine Füllung auf jede Kekshälfte und bedecken Sie ihn mit jeweils einer anderen.


1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Looye Kwekers

Melden Sie sich für unseren Newsletter und erhalte jeden Monat Neuigkeiten und Rezepte.
© 2021 Looye Kwekers