Pizzetten a la Looye

Nach dieser Fingerfood-Pizza werden Sie sich die Finger lecken

Klein ist das neue Groß. Überraschen Sie Ihre Gäste mit dieser „Pizette“, einer herrlichen Mini-Pizza, die Sie als Fingerfood servieren können. Von dieser Pizzette können Sie übrigens auch ganz einfache Varianten backen, zum Beispiel mit frischem Basilikum oder Pinienkernen. 
 

ZUTATEN (für 4 Personen)
Tomatensoße

  • 500 g JOYN Tomaten, in groben Stücken
  • 1 weiße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Tl Oregano
  • 2 El Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Sonstige Zutaten

  • 4 Pita-Brote
  • 1 Beutel Rucola
  • Prosciutto
  • 2 Büffelmozzarella in Scheiben
  • 4 JOYN Tomaten in Scheiben
  • 8 Honigtomaten in Scheiben
     
joyn-pizzette

ZUBEREITUNG

  • Den Ofen auf 210°C vorheizen.
  • Für die Tomatensoße die Zwiebeln und Knoblauch mit etwas Olivenöl anschwitzen. Tomaten und Oregano hinzufügen und alles im Topf mit etwas Wasser 30 Minuten schmoren lassen.
  • Die Tomatensoße mit einem Stabmixer pürieren und abkühlen lassen.
  • Die Pita-Brote jeweils in zwei Hälften schneiden und mit einem Esslöffel Tomatensoße, Tomatenscheiben beider Tomatensorten und Büffelmozzarella-Stückchen belegen.
  • Die belegten Pita-Brote für 15 Minuten in den Ofen geben, bis der Mozzarella geschmolzen ist.
  • Den Rucola mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen. Die fertigen „Pizzetten“ mit einer Scheibe Prosciutto und Rucola garnieren.
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Looye Kwekers

Melde Dich an für unseren Newsletter und erhalten jeden Monaten Neuigkeiten, Rezepte und Stellenausschreibungen
© 2019 Looye Kwekers
this
this