pompoen

Herzhafter Strudel mit Salbei, Kürbis und Looye JOYN Tomaten

Zubereitungszeit50 Minuten

Eine kleine Variation eines klassischen deutschen Gerichts, gefüllt mit winterlichem Gemüse, JOYN® Tomaten, Kürbis und würzigem Salbei.

Ich möchte dieses Gericht machen für

pompoen
  • ZUBEREITUNG

    1. Kürbis schälen und in Scheiben schneiden. Lauch in hauchdünne Ringe, Palmkohl in Streifen schneiden. Den Fetakäse zerbröckeln und die Looye JOYN Tomaten in Scheiben schneiden.

    2. Kürbisscheiben in einem Topf mit reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten garen lassen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

    3. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

    4. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin 2 Minuten anbraten. Kümmel- und Paprikapulver sowie den Knoblauch hinzugeben und 3 Minuten mitbraten. Anschließend die Kürbisscheiben und die Palmkohlstreifen hinzufügen und für weitere 5 Minuten braten. Regelmäßig umrühren.

    5. Eine Rolle des Blätterteigs auf ein mit Backpapier belegtes Backblech auslegen. Die Mitte des Teiges mit einer Lage Looye JOYN Tomatenscheiben belegen. Dabei die Teigränder frei lassen. Die gebratene Gemüsemischung auf die Tomatenscheiben geben. Den zerbröckelten Fetakäse über die Mischung verteilen. Die zweite Rolle Blätterteig entrollen und auf die Füllung legen. Die Ränder andrücken und nach innen falten. Mit einer Gabel einige Löcher in die Oberseite stechen, damit während des Backens die heiße Luft entweichen kann und der Strudel nicht aufplatzt. Das Ei verquirlen und den Strudel damit bestreichen. Den Gemüsestrudel im Backofen 25 Minuten goldbraun backen.

    6. In der Zwischenzeit die Salbeiblätter in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl knusprig backen.

    7. Den Strudel in Stücke schneiden und mit dem knusprigen Salbei garnieren.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Looye Kwekers

Melden Sie sich für unseren Newsletter und erhalte jeden Monat Neuigkeiten und Rezepte.
© 2021 Looye Kwekers