Ramen

Schnelle vegetarische Ramen mit gerösteten Looye Honigtomaten

Zubereitungszeit20 Minuten

Eine vegetarische Variante des berühmten japanischen Nudelgerichts: eine herrlich wärmende Suppe voller Umami

Ich möchte dieses Gericht machen für

Ramen
  • ZUBEREITUNG

    1. Die Frühlingszwiebeln in schräge Ringe schneiden und den Baby Pak Choi der Länge nach halbieren. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Miso-Paste, 1 EL Mirin und die Zwiebelringe hinzufügen. Bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren den Pak Choi in die Suppe geben und 2 Minuten mitgaren.

    2. Für die gerösteten Looye Honigtomaten den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Looye Honigtomaten halbieren und in eine eingefettete Auflaufform legen. Die Tomatenhälften mit Sojasoße und Honig bestreichen. 15 Minuten in den Backofen schieben.

    3. 50 ml Sojasoße mit 2 EL Mirin und etwas Wasser verrühren. Die Eier hart kochen und in kaltem Wasser abschrecken. Die Eier pellen und mindestens 15 Minuten lang in die Sojamarinade legen. Die Eier kurz vor dem Servieren der Suppe halbieren.

    4. Für die würzig-scharfen Pilze Zwiebel, Miso- Paste, Chiliflocken, Ingwer und gerösteten Sesam in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse pürieren. Die Pilze in kleine Stücke schneiden und mit der Kräuterpaste vermischen. Einen Wok oder eine Bratpfanne erhitzen und die gewürzten Pilze bei großer Hitze 5 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Vom Herd nehmen und zur Seite stellen.

    5. Ramen-Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

    6. Zwei Suppenteller/-schüsseln mit den Ramen-Nudeln füllen und die Pilze darauf verteilen. Anschließend die Brühe darüber gießen und mit den marinierten Eiern und gerösteten Looye Honigtomaten garnieren

  • Tipp

    1. Suppe mit gerösteten Sesamkörnern und Frühlingszwiebelringen garnieren.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Looye Kwekers

Melden Sie sich für unseren Newsletter und erhalte jeden Monat Neuigkeiten und Rezepte.
© 2022 Looye Kwekers